STENO64

Qualitätsverständnis

Einführung

Die Weiterbildungseinrichtung STENO64 ist bestrebt, die Tradition, was die Werte betrifft, zu wahren und gleichzeitig Fortschritte im Hinblick auf Weiterentwicklung unseres Angebotes und Dienstleistung zu machen. Im Mittelpunkt stehen die Mitarbeiter unserer Organisation. Denn nur zufriedene Mitarbeiter tragen zum Erfolg der Organisation bei.

Der Stenografenverein Dortmund 1864 E. V. wurde am 3. Dezember 1864 gegründet. Er ist der älteste Stenografenverein Westdeutschlands.

Mit dem Aufkommen von elektronischen Sprachaufzeichnungsgeräten ging die Bedeutung der manuellen Diktataufnahme zurück. Die Technik verdrängte den Menschen und viele Arbeitsplätze in der Bürowelt gingen verloren. Die Beherrschung der Kurzschrift als Ausbildungsziel verschwand aus den Berufsbildern und der Zulauf von Lehrgangsinteressenten ging zurück.

Mit der Einführung des PC‘s in nahezu allen Berufen und auch privaten Haushalten verschwanden die Schreibmaschinen vollständig vom Markt. Nur die Vermittlung der 10-Finger-Schreibtechnik auf der PC-Tastatur blieb als Lernziel identisch und lange Zeit die einzige Ausrichtung unserer Lehrgangsangebote.

Eine Ergänzung dieser herkömmlichen Lehrgangsangebote wird durch unsere Kooperationspartner in Form von Sprachkursen, Exkursionen, künstlerischen Kursen, Sprachreisen, Computerkurse bereitgestellt.

Mit unserer Erstzertifizierung im 1. Halbjahr 2010 haben wir uns erstmals interne Qualitätsziele gesetzt. Wir beobachten, ob wir die von uns gesetzten Ziele erreichen und werden rechtzeitig Verbesserungsmaßnahmen einleiten. Vorstand, Qualitätsbeauftragte und die Dozenten sind gefordert. Hierzu nehmen wir im Folgenden Stellung:

Vorstand

Wir profitieren von der Zugehörigkeit zu den Verbänden auf Landes- und Bundesebene und arbeiten (auch international) in verschiedenen Fachgremien mit. Dadurch ist sichergestellt, dass wir über Entwicklungen immer auf dem aktuellsten Stand sind. So ist auch gewährleistet, dass wir uns schnell an neue Rahmenbedingungen anpassen können.

Mit den uns zur Verfügung stehenden Finanzmitteln arbeiten wir vernünftig und vorausschauend. Jährlich wird ein Haushaltsplan erstellt, und wir achten darauf, die zur Verfügung stehenden Mittel nicht zu überschreiten.

Wir beziehen unsere HpM-Kraft und die Dozenten in das Qualitätsmanagement ein. Mit unseren Rückmeldebögen, fordern wir unsere Seminarteilnehmer auf, Kritik zu üben. Zufriedene Lehrgangsteilnehmer sind unabdingbare Voraussetzung für die weitere Existenz unserer Weiterbildungseinrichtung. Deshalb gehört die gleichbleibende Qualität unserer Dienstleistungen zu den obersten Zielen. Weitere Schwerpunkte haben wir uns darin gesetzt, unser Qualitätsniveau, die Einsatzmöglichkeiten für Honorarkräfte zu sichern und unsere Position in den Weiterbildungseinrichtungen zu erhalten und zu stärken. Die Erfüllung dieser Qualitätsmerkmale hat Vorrang gegenüber der Erzielung kurzfristiger Gewinne.

Seit der Erstzertifizierung haben wir unsere Qualitätspolitik in der täglichen Arbeit umgesetzt und alle Prozesse konsequent auf die Verbesserung der Qualität und Teilnehmerzufriedenheit ausgerichtet.

Unter diesem Blickwinkel richten wir nun unser besonderes Augenmerk auf unser Angebot, die Durchführung der Veranstaltungen, unseren Service und unsere Ausstattung zu verbessern.

Die Qualitätspolitik und die Qualitätsziele werden im Rahmen der regelmäßigen Managementbewertung und interner Audits überprüft und weiterentwickelt.

Mit unserer Zertifizierung verpflichten wir uns, die Wünsche, Erwartungen und Rechte der Teilnehmer zu deren Zufriedenheit zu erfüllen.

Lehrgangsteilnehmer

Mittelpunkt unserer Arbeit ist es, die Anforderungen und Erwartungen unserer Lehrgangsteilnehmer zu erfüllen.

Nur zufriedene Lehrgangsteilnehmer besuchen weitere Kurse und berichten im Bekanntenkreis über unsere Bildungseinrichtung. Wir sind bestrebt, ein persönliches Verhältnis zu den Lehrgangsteilnehmern aufzubauen und fordern sie auf, Kritik zu äußern, damit wir uns verbessern können. So können wir Wünsche erkennen und unser Angebot weiterentwickeln.

Viele Kursteilnehmer melden sich wiederholt zu Lehrgängen anmelden. Dies werten wir als das großartigste Zeichen von Zufriedenheit und dass unsere Kurse Treffpunkt für Bildung, Qualifizierung und Kommunikation sind.

Motivierte Mitarbeiter

Basis und Garant für qualifizierten Unterricht sind befähigte und motivierte Dozenten. Unsere Lehrgangsteilnehmer werden von Dozenten unterrichtet die intensiv in die Qualitätssicherungsprozesse und deren Entwicklung eingebunden werden. Die Förderung des Qualitätsbewusstseins unserer Dozenten ist eine vorrangige Aufgabe. Unsere Zusammenarbeit mit den Dozenten und der HpM-Kraft ist auf Langfristigkeit ausgerichtet. Zwischen dem Vorstand und den Dozenten herrscht ein vertrauensvoller und harmonischer Umgang.

Uns ist bewusst, dass von der Qualifikation und Motivation der Dozenten und der HpM-Kraft die Qualität unserer Leistungen abhängig ist. Deshalb räumen wir bedarfsorientierter und regelmäßiger Aus- und Weiterbildung der Dozenten sowie der Bereitstellung geeigneter Arbeitsmittel einen hohen Stellenwert ein. Nur so können unsere Lehrgangsteilnehmer kompetent betreut werden.

Für die Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen sind die Dozenten zwar selbst verantwortlich, wir laden jedoch alle Dozenten und Kooperationspartner zum jährlich stattfindenden Weiterbildungsforum ein. Darüber hinaus fragen wir im persönlichen Gespräch nach individuellem Weiterbildungsbedarf. Wir achten darauf, dass durch Weiterbildungsmaßnahmen kein Unterricht ausfällt.

Fazit

Der Weiterbildungsmarkt befindet sich zurzeit in einem Wandel. Das Schlagwort lautet „Digitale Weiterbildung“. Die digitale Weiterbildung wird den Markt radikal verändern. Wir werden die Herausforderung meistern, Bestehendes in Frage zu stellen und durch kontinuierliche Verbesserung zukunftsweisende Lösungen zu erarbeiten. Wir sind zuversichtlich, uns am Markt weiter zu etablieren und den neu entstehenden Ansprüchen der Lehrgangsteilnehmer gerecht zu werden und unsere Tradition dabei nicht zu vergessen.

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen